«Auch wenn sie wissen, sie können sie
nicht erreichen, so richten die Seefahrer doch
ihre Fahrt nach den Sternen aus.» Antoine de Montagne

Werte-Coachings und -Workshops

Werte kultivieren im Führungsalltag

Werte wirken wie ein Kompass − sie sind Wegweiser und Leitplanken für unternehmerisches Denken, Entscheiden und Handeln. Insbesondere in einer sich digital rasant verändernden Business­welt schenken bewusst gelebte Unternehmens­werte Sicherheit und Orientierung. Wo gehen wir hin? Wofür stehen wir? − Werte sind wirksame Steuerungs­instrumente souveräner Unternehmens­füh­rung.

Werte verbinden, sie binden Menschen ein in gemeinsame Absichten und Ziele. Nachhaltig erfolgreiche Unternehmen sind eingefleischte Wertegemeinschaften. Führungskräfte nehmen in der Wertevermittlung eine Schlüsselfunktion ein: Indem sie zum einen als Vorbild Werte selbst leben, und indem sie zum andern gezielt Werte im Geschäftsalltag zum Thema machen, und indem sie zu guter Letzt die Werte auch einfordern. Führungskräfte sind eigentliche Werte-Botschafter.

Wertekompetenz ist die Fähigkeit, Werte bewusst als Wegweiser des Denkens und Handelns zu nutzen. So bringt gelebte Werteorientierung Sinn in den Alltag, in den persönlichen wie in den geschäftlichen. Denn, wenn wir wissen, was für uns wichtig ist, wofür wir regelrecht kämpfen würden, ja dann wissen wir auch, in welche Richtung die unternehmerische Erfolgsspur führt. Stolpersteine auf dem Weg werden zu Stufen des Fortschritts, Schwierigkeiten und Probleme zu Chancen und Herausforderungen – wenn die Ausrichtung klar ist. Die Ausrichtung entscheidet. Führungskräfte sind «Weg-Weiser» und Sinn-Stifter.

«Wenn du ein Schiff bauen willst,
dann trommle nicht Männer zusammen,
um Holz zu sammeln, sondern lehre sie
die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.» Antoine de Saint Exupéry

Eckpfeiler der Werte-Coachings und -Workshops

  • Sie ergründen in einer umfassenden Wertereflexion Ihren ganz persönlichen und den unternehmerischen Wertekompass. Und bringen die Wertewelt genau auf den Punkt. Wofür stehen wir? Wofür stehen wir ein?
  • Sie erkennen den Nutzen gelebter Werteorientierung, um gewinnend Menschen zu führen, souverän Entscheidungen zu treffen und lösungsorientiert Probleme anzupacken.
  • Sie leiten aus dem erarbeiteten Wertekompass konkrete Verhaltens-Spielregeln für Mitarbeitende und Richtlinien für Führungskräfte ab. Wie zeigt sich förderliches Verhalten? Wie blockierendes? Werte müssen kultiviert, nicht konserviert werden.
  • Sie setzen bewusst eine werteorientierte Sprache und Kommunikation ein in Ihrer Führungstätigkeit, um Werte im Geschäftsalltag gezielt zu vermitteln. Unter anderem mit Ihren persönlichen Schlüsselwörtern, einer verbindlichen Sprache und einem bewusst gepflegten Werte-Dialog.
  • Sie verstehen es, den Wertekompass als roten Faden für all Ihre Redeauftritte zu nutzen. Ebenso generieren bewusst kommunizierte Werte eine starke Durchgängigkeit in den diversen Kommunikationsmassnahmen.
  • Ja, Sie selbst werden zum begeisterten und begeisternden Werte-Botschafter! Werteorientierung beginnt im Kopf eines Menschen und in der Chefetage eines Unternehmen. Führungskräfte sind als Wertebotschafter regelrechte Sinnstifter: Wer Leistung fordert, muss Sinn bieten.

«Werte müssen in erster Linie verstanden
und vorgelebt werden, um im
Unternehmensalltag als Orientierung zu dienen.»

Kommen wir ins Gespräch: In einem unverbindlichen Erstgespräch finden wir die passende Form und den massgeschneiderten Rhythmus für persönliche Werte-Gespräche oder einen massgeschneiderten Werte-Workshop in Ihrem Unternehmen. Ich freue mich auf den Kontakt zu Ihnen.